X

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – gestalterische Methoden für die systemische Beratungspraxis

In diesem Seminar lernen Sie eine praxisrelevante Auswahl gestalterischer Interventionstechniken kennen. Ziel ist es, durch das erlebnisorientierte Element des Gestaltens den psychotherapeutischen Prozess zu intensivieren und das Bild als hilfreiches Drittes auf der Metaebene zu nutzen.

Es werden kunsttherapeutische Interventionen für Einzel-, Paar- und Gruppenprozesse vorgestellt und mit Demonstrationen und klinischen Fallbeispielen veranschaulicht. Praktische Übungen vertiefen die Methoden erfahrungsbasiert. Es sind keinerlei gestalterische Vorkenntnisse notwendig. Das Arbeitsmaterial wird gestellt. Wer seine eigenen gestalterischen Materialien mitbringen möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort
IGST e. V., Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg
Termine
Do. 05.03.2020 10:00 - Sa 07.03.2020 14:00
Kosten

340,00 Euro