X

Liebe, wie sie dir gefällt … :

„Meine Frau möchte unsere Ehe öffnen! Kann das gut gehen?“,„Ich habe mich in meinen besten Freund verliebt! Bin ich hetero, schwul oder bi und kann ich dann noch mit meiner Frau zusammen sein?“ Diese Beratungsanliegen verdeutlichen, dass es sehr vielfältig sein kann, wie Menschen heute ihre (Liebes) Beziehungen gestalten. BeraterInnen sind direkt am Puls solcher gesellschaftlichen Entwicklungen.

Damit sie KlientInnen darin unterstützen können, ein Leben in Selbstachtung, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu führen, ist es notwendig, dass sich BeraterInnen ihrer eigenen Werte und Überzeugungen in Bezug auf Sexualität und Partnerschaft bewusst sind und angesichts der diversen Liebes- und Lebensmodelle „informiert-naiv“ vorgehen.

Die Fortbildung gibt Einblicke in unterschiedliche Liebes- und Lebensmodelle (u.a. polyamore und offene Beziehungen, gemischtorientierte Partnerschaften), beleuchtet Fluidität im sexuellen Begehren und gibt konkrete Anregungen für die Beratungspraxis.

Neben theoretischen Inputs wird ein kreativer Raum geschaffen für Möglichkeiten der Selbstreflexion und des interaktiven kollegialen Erfahrungsaustauschs.

Veranstaltungsort
IGST e. V. , Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg
Zusätzliche Informationen
Die Termine sind alternativ.
Termine
Mo. 06.02.2023 10:00 - Di. 07.02.2023 17:00  Buchen
Mo. 11.09.2023 10:00 - Di. 12.09.2023 17:00  Buchen
Kosten

270,00 Euro