X

Regression – Wenn Erwachsene zu Kindern werden

Für Bewegung und Weiterentwicklung ist unser vitales, starkes »inneres Kind« hilfreich. Im Schmerz kennen wir aber auch den Rückzug ins ohnmächtige hilflose Kind. Im Geist und Körper prägen sich Eindrücke, sie speichern sich wie in einer überdimensionalen Bibliothek. Wir reagieren daher oft unmittelbar und ohne unser bewusstes Zutun. So genügen oft nur ein Wort, eine Geste, ein Gesichtsausdruck mit Signalwirkung und wir reagieren »wie ein kleines Kind«, z.B. mit Wut, Angst, Trauer. Regressionsarbeit heißt die ursprünglichen Auslöser zu finden und die gebundenen Kräfte freizusetzen. 

Ziele
• Ziel des Seminars wird sein, sowohl in Selbstreflexion als auch in therapeutischer Methodik diese Ohnmacht aufzulösen. 
• Erkennen der persönlichen Kompetenzen
• Praxisbezogener, systemisch-lösungsorientierter Gesichtspunkt schulen 
• Den Blick für die Entwicklung von Arbeitshypothesen entwickeln
(„Was ist der eigentliche Auftrag?)

Veranstaltungsort
IGST e. V., Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg
Termine
Mo.01.03.202110:30-Mi.03.03.202114:30Buchen
Kosten

360,00 Euro