X

Konzeptionelle Paarberatung Herbst 2023

Paartherapien sind meistens dann erfolgreich, wenn sich das Paar Zeit nimmt und sich mit seinen Themen auseinandersetzt. Die Praxis sieht häufig anders aus. Viele Paarberatungen werden bereits in den ersten Stunden abgebrochen. Häufig ist ein Partner die „treibende Kraft“ und oft gelingt es nicht, den Partner dauerhaft „mit ins Boot zu holen". Bei der Konzeptionellen Paarberatung verfolgen wir daher ein ganz konkretes Ziel. Wir brauchen beide für eine zielgerichtete Therapie oder Beratung.

Die Klarheit der Konzeptionellen Paarberatung und das Aufzeigen der wesentlichen Inhalte in den einzelnen Sitzungen sorgen für Stressabbau und eine erheblich höhere Terminfrequenz. Ein strukturiertes Arbeiten an den Themen mit einem klar vereinbarten Ziel wird auch aufgrund der häufig lösungsorientierten Denke von Männern wesentlich besser angenommen. Das mindert den Frust sowohl bei KlientInnen als auch bei TherapeutInnen. Die Paare haben im Schnitt 7 bis 10 Sitzungen. Bereits zu Beginn der Therapie wird das Paar darauf hingewiesen, dass Paartherapie Zeit benötigt und wir einen gemeinsamen Plan aufstellen.

Gemeinsame Termine wechseln sich mit Einzelterminen ab. Das hat den Vorteil, mit den Partnern auch alleine arbeiten zu können und die gemeinsamen Schnittmengen auszuloten. Gerade bei Affären hat sich diese Arbeitsweise als sehr erfolgreich erwiesen. Mit einem Übergangsritual wird für Entschleunigung gesorgt und Entscheidungshilfen werden den Betroffenen in den Einzelgesprächen zur Verfügung gestellt. 

So strukturiert das Konzept der Konzeptionellen Paarberatung auch erscheinen mag: Es ist flexibel, erfolgreich und kann dennoch individuell verändert werden.

In diesem Seminar lernen Sie eine strukturierte Gesprächsführung, eine zielgerichtete Paaranamnese, viele Analysetools und die Umsetzung in der Praxis. Nach diesem Paarseminar sind Sie in der Lage, Paare wirkungsvoll und zielführend zu beraten.

Im Einzelnen erfahren Sie wertvolles über:

  • Kontaktaufnahme mit dem Paar/EinzelklientInnen
  • Erstgespräch und Vereinbarung der Folgetermine
  • Ausführliche Paaranamnese
  • Analysetools zur Ermittlung der Problemstellungen
  • Zielvereinbarung des Paares
  • Angehen der Probleme in lösungsorientierten Sets
  • Erlernen von gelungener Paarkommunikation
  • Paarschule (Arbeiten mit Metaphern und Ankern)

Veranstaltungsort
IGST e.V., Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg
Zusätzliche Informationen
Die Seminarreihe umfasst 2 Blöcke à drei Tage und kann nur im Gesamten gebucht werden.

Nach Abschluss der 2 Blöcke erhalten Sie ein Zertifikat.
Termine
Block 1  Fr. 22.09.2023 10:00 - So. 24.09.2023 13:00
Block 2  Fr. 20.10.2023 10:00 - So. 22.10.2023 13:00
Kosten

720,00 Euro

360,- pro Block
Alle Termine buchen