X

NEU ab 2025: Aufbau-Weiterbildung Systemische Supervision

Supervision ist in vielen psychosozialen, aber auch zunehmend in primär ökonomisch orientierten Organisationen ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung.

Insbesondere systemischer Supervision wird dabei eine besonders hohe Expertise zugewiesen, da sie sich in besonderer Weise kontextsensibel, ressourcen– und zielorientiert von anderen, meist psychotherapeutischen Verfahren deutlich abhebt.

Diese Aufbauweiterbildung eignet sich für all diejenigen, die bereits eine andere systemische Weiterbildung absolviert haben, ihr systemisches Denken und Handeln vertiefen und ihr Angebotsspektrum ergänzen oder erweitern möchten. 

Kursleitung: Dr. Bernd Schumacher und Gastdozenten (angefragt sind Walter Rösch und Björn Kraus)

Die Weiterbildung entspricht den Weiterbildungsrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.V. und ist von dieser anerkannt. Sie führt zum Weiterbildungsnachweis „Systemische:r Supervisor:in“.

Weitere Infos