X

Therapie, Beratung, Coaching 3.0

Homeoffice,Webkonferenzen, privateVerabredungen im virtuellen Raum - Die Corona-Pandemie hat und wird die Lebens- und Arbeitswelt nachhaltig verändern. Miteinander Skypen, Zoomen ist selbstverständlich geworden.
Doch macht es auch Sinn für mich als TherapeutIn, BeraterIn oder Coach den virtuellen Raum auch für mein Therapie-, Beratungs-und Begleitungsangebot zu erschließen? Hinter den eigenen Therapie-, Beratungs- und Coachingkonzepten steckt neben den Methoden und Interventionen auch die individuelle Arbeitsweise der TherapeutIn/BeraterIn. Dies 1 zu 1 in den virtuellen Raum des Internets zu transferieren ist schwierig und braucht ein Umdenken in der„Dramaturgie“ des Therapie- bzw. Beratungsablaufs. Dieser Workshop soll helfen folgende Fragen zu klären und Ihr individuelles blended-Councelling-Prozess zu entwickeln:

• Sind meine Therapie-, Beratungs- und Begleitungsthemen auch für den virtuellen Raum geeignet bzw. welche Themen eignen sich?

• Ist für meine Zielgruppen und Adressaten, die mein Therapie- und Beratungsangebot nutzen, Beratung im virtuellen Raum attraktiv?

• Wie kann ich mein bisheriges Beratungs- und Begleitungsangebot durch virtuelle Beratungssequenzen ergänzen, erweitern, bereichern?

• Welche Methoden aus meinem „Interventionskoffer“ eigenen sich für mein zukünftiges blended-Councelling-Konzept beziehungsweise kann ich gut adaptieren?

• Wie transferiere ich mein „individuelles Beratungsklima“ in den virtuellen Raum?

• Wie lässt sich meine klassische Therapie- und Beratungsdramaturgie in einen blended-Counselling-Prozess transferieren?

• Wie funktioniert systemische Prozesssteuerung im virtuellen Raum?

• Welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen braucht es für blended-Counselling?

• Wie protokolliere ich Therapie-, Beratungs- und Coachingprozesse im virtuellen Raum?

• Welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen muss ich beim blended-Councelling berücksichtigen?

Der Workshop umfasst 2 Tage plus 4 individuell begleitete blended-Counselling-Stunden übers Internet.

Veranstaltungsort
IGST e. V., Gaisbergstraße 3, 69115 Heidelberg
Termine
Mo.10.05.202110:00-Di.11.05.202117:00Buchen
Kosten

270,00 Euro