X

Systemische Weiterbildung für Studierende 2020/2023

Seit 1995 haben weit über 1300 TeilnehmerInnen diese Weiterbildung absolviert und vielen gezeigt, dass sie dazu dienen kann, eine Lücke zu schließen, in die viele StudentInnen und BerufsanfängerInnen zu fallen drohen: Wer keine Zusatzausbildung vorweisen kann, findet nur schwerlich eine Arbeitsstelle und wer keine Arbeitsstelle hat, erhält üblicherweise keine Zulassung zu einem Ausbildungskurs. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Kurses liegen sowohl auf einer fundierten Einführung in eine postmoderne Theorie der Systemischen Therapie, als auch auf der Vermittlung einer dementsprechenden Haltung- und natürlich auf der Anwendung in der Praxis. Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in grundlegende Prinzipien und Techniken der systemischen Therapie und die Möglichkeit, anhand von praktischen Übungen z.B. im Rollenspiel oder durch Mikro-Makro-Analysen von Videoaufzeichnungen und Live-Therapien spezifische Methoden und Techniken der systemischen Therapie kennenzulernen und selbst zu erproben. Bevorzugt angesprochen sind StudentInnen der Humanwissenschaf- ten (Psychologie, Sozialwissenschaften, Sozialarbeit, Medizin, Theolo- gie, Lehramt, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) im Bachelor- oder konsekutiven Masterstudium, die schon während des Studiums eine praxisorientierte Basiskompetenz in Systemischer Therapie und Beratung erwerben wollen.

Veranstaltungsort
Praxis Dr. Bernd Schumacher, Bergheimerstraße 33, 5. OG, 69115 Heidelberg
Zusätzliche Informationen
Weiterbildungsstruktur:
Kursbeginn ist jährlich im Mai oder Juni zum Sommersemester. Die Kurse und Supervisionstage finden ausschließlich während der universitären Vorlesungszeit der Universität Heidelberg statt. Die Kursdauer beträgt insgesamt drei Jahre (wobei die Möglichkeit besteht, die Supervisionen erst nach Kursende in Anspruch zu nehmen, wodurch sich die Kursdauer entsprechend verlängern kann). Ein Kurs umfasst 14 Terminblöcke, die in 6 Module (nur relevant für die Bezahlung der Kosten) zusammengefasst sind, 2 Selbsterfahrungswochen, 19 Supervisionstage, Eigenstudium und die Dokumentation eigener Berufstätigkeit. 10 Kursblöcke werden von Dr. Bernd Schumacher geleitet. Weitere 4 Kursblöcke werden von GastdozentInnen abgehalten.
Termine
Modul 1Mo.18.05.202010:00-Mi.20.05.202014:00
Modul 1Mi.22.07.202010:00-Do.23.07.202017:30
Modul 2Di.27.10.202010:00-Do.29.10.202014:00
Modul 2Di.19.01.202110:00-Mi.20.01.202117:30
Modul 3 - Anastasios ZisisFr.25.06.202114:00-So.27.06.202114:00
Modul 3Fr.30.07.202114:00-So.01.08.202114:00
Modul 4 - Walter RöschFr.15.10.202114:00-So.17.10.202114:00
Modul 4Fr.19.11.202114:00-Sa.20.11.202118:00
Modul 4 - Stefan JunkerFr.14.01.202214:00-So.16.01.202214:00
Modul 5Fr.20.05.202214:00-So.22.05.202214:00
Modul 5Fr.01.07.202214:00-So.03.07.202214:00
Modul 6Fr.28.10.202214:00-So.30.10.202214:00
Modul 6 - Sonja HoffmannFr.25.11.202214:00-So.27.11.202214:00
Modul 6Fr.13.01.202314:00-Sa.14.01.202318:00
Kosten

5.650,00 Euro

Modul 1 und 2: je € 280,- / Modul 3 und 5: je € 380,- / Modul 4 und 6: je € 490,- / plus Supervision je € 90,- x 19 Tage, / 2 Selbsterfahrungswochen: je € 790,-/ Organisationsgebühr 60 €