X
Dr. phil.

geb. 1963, ehemaliger Mitarbeiter der Abteilung für Familientherapie der Universität Heidelberg, Systemischer Einzel-, Paar- u. Familientherapeut in freier Praxis. Lehrtherapeut und 1. Vorsitzender der IGST, Supervisionstätigkeit in psychosozialen/psychiatrischen Kontexten.

Zahlreiche Publikationen zur systemischen Therapie, Beratung und Supervision.

Lehraufträge an systemischen Instituten in Deutschland, Italien, Liechtenstein, Griechenland, Österreich, Schweiz, Lehrauftrag an der Universität zu Teheran der Islamischen Republik Iran und seit 2015 akkreditierter Lehrbeauftragter der Technischen Universität Kaiserslautern im Bereich Systemische Beratung und Systemisches Management.

Schwerpunkte
Einzel-, Paar- und Familientherapie (Im Besonderen für Kolleginnen und Kollegen, die selbst beraterisch oder psychotherapeutisch/psychiatrisch tätig sind)
Kurzzeittherapie und -beratung in einer einzigen Sitzung mit individueller Dauer von 2 bis 4 Stunden (je nach Anliegen)
Systemische Angsttherapie in einer Sitzung (nach selbst entwickeltem und erprobtem Therapiekonzept)
Zwänge und Zwangsstörungen
Psychosen (insbesondere Schizophrenie)
Konfliktmanagement
Coaching
Fall- und Teamsupervision